Kinderkirche
Parallel zum Gottesdienst um 10.00 Uhr finden 14tägig kindgerecht gestaltete Gottesdienste statt, wobei Vorschul- und Grundschulkinder in zwei Gruppen betreut werden:   Vorschulkinder Die Kinder von drei bis sechs Jahren treffen sich im Pfarrhof und bleiben dort bis zum Segen, um einen kleinkindgerechten Gottesdienst zu feiern. Zum Segen kommen die Kinder mit den Gruppenleitern in die Kirche. Die Eltern dürfen ihr Kind alleine in der Kinderkirche lassen oder ihr Kind begleiten.   Grundschulkinder Ab der 1. Klasse treffen sich die Kinder in der Kirche, wo sie den Wortgottesdienstteil bis zum Evangelium mitfeiern. Danach gehen sie zusammen mit der Gruppenleitung in das Mesnerhaus gegenüber der Kirche. Dort besprechen die Kinder dann das Evangelium und singen, basteln und spielen.   Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro, Tel.: 0 88 61 / 717 12
Stadtpfarrei „Mariae Himmelfahrt“