Glaubenskreise
Verschiedene Kreise bieten den Menschen in unserer Pfarrei die Gelegenheit, sich regelmäßig zu treffen und über ihren Glauben zu sprechen: Bibelkreis, Kreis junger Erwachsener und Stephanuskreis.   Bibelgespräche Jeder, der sich vom Wort Gottes ansprechen lassen will, ist zu den Abenden herzlich eingeladen. Die Bibelgesprächsrunde ist kein fester oder geschlossener Kreis, sondern für alle Interessierten offen. Die Treffen mit Stadtpfarrer Norbert Marxer finden zu den angegebenen Terminen jeweils donnerstags um 19.30 Uhr im Pfarrhof von Mariae Himmelfahrt statt. Ansprechpartner: Stadtpfarrer Norbert Marxer, Tel.: 0 88 61 / 717 12 Kreis junger Erwachsener Der Kreis junger Erwachsener trifft sich ca. alle vier bis sechs Wochen, um über aktuelle Lebens- und Glaubensthemen zu sprechen. Ansprechpartner: Christoph Hentschke, Tel.: 0 88 61 / 12 57   Stephanuskreis Die Stephanusgemeinschaft wurde von Alfred Lange im Jahre 1948 gegründet. Junge Katholiken übernahmen damals die Verantwortung in unterschiedlichen kirchlichen, gesellschaftlichen und politischen Gruppierungen, setzten sich aktiv für ihren Glauben ein und lebten und verkündeten das Evangelium. Sie stellten sich die Aufgabe, interessierte Christen in den Bereichen Glauben, Wissen und Reden weiterzubilden und sie zu christlichem Engagement in Kirche und Welt zu motivieren. Anliegen von Stephanus ist es auch heute, das Lebenswissen und die Kraftquellen des christlichen Glaubens zu erschliessen, sodass sie für den privaten und beruflichen Alltag nutzbar gemacht und als wirksamer Impuls in Kirche und Gesellschaft eingebracht werden können. Stephanusgemeinschaften gibt es in Deutschland, Österreich und Liechtenstein. Zielsetzung: Im Glauben wachsen - Wissen erwerben - frei und sicher reden. In Schongau gibt es den Stephanuskreis bereits seit 1984. In unregelmäßigen Abständen bietet er Vorträge zu aktuellen und religiösen Themen an. Ansprechpartnerin: Theresia Atzenbeck, Tel.: 0 88 61 / 84 82
Stadtpfarrei „Mariae Himmelfahrt“